Dienstag, 24. Dezember 2013

#16..Feliz Navidad

Hola amiguitos,
ja ich lebe auch noch und zu allererst einmal ein fettes -Entschuldigung- dafür, dass ich mich doch echt lange nicht gemeldet habe. Dafür gab es verschiedene Gründe und naja, die Lust hat eben auch gefehlt..
Dafür jetzt ein Weihnachtspost.


Der Geruch frisch gebackener Plätzchen, Stollen, frisch gekochtem Tee, Zimt, Tanne..die Pute die im Ofen vor sich hin brät, die Soßen die im Kochtopf köcheln..und das restliche Essen, welches einem das Wasser schon im Mund zusammenlaufen lässt erfüllen die Wohnung.
Dazu der Weihnachtsbaum mit den goldenen Lichtern, Kerzen und dem Schmuck, unter denen Geschneke liegen, die Lichterketten und Sticker an den Fenstern und nicht zu vergessen, der Kunstschnee..Die ganze Wohnung ist auf Weihnachten aus, es ist gemütlich und die Familie kann eigentlich eintreffen, der Tisch ist gedeckt, der Wein steht bereit und das Essen ist am Kochen.
 
Eigentlich.
Nicht dieses Jahr, denn bei mir hier in Ecuador steht weder der Geruch frischer Plätzchen, noch der Geruch von Zimt, von Stollen, von frisch gekochtem Tee geschweige denn von Tanne in der Luft. Hier ist nicht annähernd etwas von Weihnachten zu spüren. Kein Weihnachtsbaum (nicht mal einer aus Plastik), kein Tee, keine Lichterketten, keine Pute die im Ofen brät, keine Weihnachtsdeko...nichts.
Und so ist es kein Wunder, das bei fast jeden Tag bis zu 25° und keiner Weihnachtsdeko auch keine Weihnachtsstimmung auftritt.
Ich sitze einfach hier auf dem Bett, schreibe den Blogeintrag und es ist ein Tag wie jeder andere auch. Bei Facebook liest man überall Weihnachtsgrüße, die Familie aus Deutschland schickt einem auch welche..aber so richtig in Weihnachtsstimmung gerät man dennoch nicht. Ne E-Mail geschrieben an Freunde und Familie in Deutschland und das wars dann eigentlich auch schon wieder.
Morgen fahren meine Gastfamilie und ich an die Küste zu der Mutter meiner Gastmutter um dort dann das Weihnachtsessen in uns reinzuhauen. Es wird Truthahn geben. Keine Geschenke und bei dem Weihnachtsbaum und dem Schmuck weiß ich es bis jetzt noch nicht.
Es werden andere Weihnachten dieses Jahr, das ist sicher! Und eines weiß ich auch schon jetzt: Meine Liebelingsweihnachten werden das nicht werden!

Ich weiß, ich bin nicht ans andere Ende der Welt geflogen, um mein Leben und alles so weiter zu leben wie bisher...aber es gibt schon einige Sachen, die ich bis jetzt immer gut fand, so wie sie waren, Dinge die ich eigentlich nie bewusst vor hatte zu ändern...und dazu gehört nun einmal auch Weihnachten.
Es sind so Tage, an denen einem wieder schlagartig bewusst wird, man ist wirklich weit weg und nicht nur nebenan oder im Urlaub ist.
Es sind so Tage, an denen vermisst man sein Zuhause, seine Familie und seine Freunde besonders.
Heute ist z.B. ein Tag, an dem würde ich alles geben, um bei meiner Familie sein zu könnnen und gleichzeitig bin ich froh, das meien Organisation mir nicht die Chance gibt, für Weihnachten nach Hause zu fliegen, denn ich weiß auch, hätte ich die Chance und wäre ich über Weihnachten in Deutschland, dann würde ich danach nicht wieder zurück kommen und in Deutschland bleiben...davon mal ganz abgesehen, würde ich mir dadurch selber die Chance nehmen, Weihnachten in einer anderen Kultur, mit anderen Menschen und einer anderen Sprache zu erleben...Sicher ist das nicht einfach, aber es ist eine einmalige Chance, die ich so nie wieder bekommen werde...
Dennoch, heute ist es besonders schwer für mich, denn bis jetzt gab es das nie...Weihnachten ohne meine Familie..Ich hatte schon immer diesen Traum ins Ausland zu gehen, aber den Aspekt hatte ich niemals beachtet...

Trotz alle dem,

ich wünsche euch ein wundervolles Weihnachtsfest mit eurer Familie und euren Liebsten, ein leckeres Weihnachtsessen udn einfach einen weihnachtlichen, gemütlichen, wunderschönen und unvergesslichen Abend!
Schöne Feiertage euch allen!


FELIZ NAVIDAD! - FRÖHLICHE WEIHNACHTEN!



Kommentare:

  1. Liebe Laura,
    ich verstehe dich so unheimlich gut, ich bin überglücklich, dass wir nächstes Jahr endlich wieder bei unseren Liebsten feiern können. Ich wünsche dir trotzdem frohe Weihnachten, es ist ja auch nur ein Tag mit 24 Stunden, der bald wieder vorbei ist.
    Liebe Grüße aus Machala

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja lieb,

    ja...ein ganz normaler, warmer Tag "Weihnachtstag"..
    Ich freue mich auch schon wieder auf Weihnachten in meiner Familie..aber es ist eine Erfahrung von großem Wert :)
    Ich wünsche dir auch frohe Weihnachten in Machala! :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen